Bild der Startseite

Ausgabenübersicht

Guardini auf Rothenfels
Nr. 2 / 2018

Schwerpunktthema: LEBENDIG UND KONKRET - Zum 50. Todestag von Romano Guardini



Jean Greisch

Wer denkt konkret?

Eike Brock

Die Tiefe der Endlichkeit. Schwermut bei Guardini, Kierkegaard und Nietzsche

Patricia Löwe

Was kommt nach der Neuzeit?

Norbert Hummelt

Gnade im Gedicht


Interview

Warum heute Guardini lesen? Ein Gespräch mit Ugo Perone

philosophie heterotop

DEKALOG - Ein Projekt zur Aktualität der 10 Gebote heute

pro & contra

Muss der zukünftige Mensch durch Askese sein Selbst überwinden?

Buchempfehlung

Die Technik und der Mensch. Briefe vom Comer See

Philosophie am Kröpcke

Von Dienstleistern, Fleischlieferanten und besten Freunden: Wie dürfen wir Tiere nutzen?

Utopienarche, Makis E. Warlamis, (2010), Das Kunstmuseum Waldviertel
Nr. 1 / 2018

Schwerpunktthema: Geist der Utopie



Ernst Bloch

Absicht

Francesca Vidal

Der Geist der Utopie - eine philosophische Einführung

Jürgen Manemann

Ins Utopische verstrickt - eine Spurensuche

Gisela Dischner

Sehnsucht oder die Herausforderung romantischer Utopie

Holger Gertz

Superstar - Neue Visionen nach Karl Marx


Interview

Vom notwendigen Wandel der Wachstumsgesellschaft. Ein Gespräch mit Felix Ekardt

philosophie heterop

Die Stiftung kulturelle Erneuerung

pro & contra

Brauchen wir eine Revolution?

Buchempfehlung

Kill All Normies. Online Culture Wars from 4chan and Tumblr to Trump and the Alt-Right

Philosophie am Kröpcke

Was dürfen wir hoffen?

Nr. /

Schwerpunktthema:



Sigrid Baringhorst

Netzaktivismus – neue Formen der Personalisierung und professionellen Bündelung zivilgesellschaftlichen Engagements

Ulrich Hemel

Fragmentierte Verantwortung: Sind Menschenrechte in der digitalen Welt eine Utopie?

Anreas Hetzel

Öffentlichkeit als Konflikt


fiph im Gespräch

Technisches Wissen allein reicht nicht – Ein Gespräch mit Joel Greenyer

philosophie heterotop: Lessons from Second Life
Collective Hopes, Unrealized Potentialities

pro & contra:

Liquid Democracy

Agnes Wankmüllers Buchempfehlung

Der Liberalismus der Rechte

Philosophie am Kröpcke

Können Menschen von Computern ersetzt werden?